de-ATen-US

Willkommen bei der Österreichischen Gesellschaft
für Gruppendynamik und Organisationsberatung

 

Die Österreichische Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsberatung (ÖGGO) ist ein Zusammenschluss professioneller TrainerInnen und OrganisationsberaterInnen und besteht seit 1973.

Die Mitglieder der ÖGGO bilden untereinander ein vielfältiges Lernnetzwerk, in dem berufsbegleitende Ausbildung und Professionalisierung erfolgen. In einem weitverzweigten internationalen Kooperationsnetz unterschiedlicher Disziplinen werden Theorie und Praxis der Gruppendynamik und der Beratung am Puls gesellschaftlicher, sozialer, ökonomischer und ökologischer Fragen und Herausforderungen erprobt und weiterentwickelt. Die ÖGGO steht für die Kunst und Technik der (selbst)verantwortlichen Gestaltung von menschlichen Gemeinschaften in organisationalen und zivilgesellschaftlichen Kontexten.

Sie finden auf diesen Seiten (teilweise noch im Aufbau) eine Übersicht über die Mitglieder, Lesenswertes zu den Themen Gruppendynamik, Organisation und Beratung, Information über die ÖGGO-Ausbildung sowie über interne und öffentliche Trainings und Seminare zu Gruppen-und Organisationsdynamik aber auch darüber hinaus.

Viel Spass!


Peter Heintel: „Von der Forschung zur Aktion. Wie die Erkenntnisse der Gruppendynamik die Sozialwissenschaften revolutionieren könnten.“

 

 

Gruppendynamik erleben

Gruppendynamik kann (und sollte) man erleben. Eine Liste dieser Möglichkeiten die von ÖGGO-Mitgliedern angeboten werden finden Sie hier: [Link]

 

Geschrieben

 

„Here and Now“ ist aus einer gemeinsamen Lernerfahrung internationaler NetzwerkpartnerInnen entstanden. Das Buch gibt Einblick in die unterschiedlichen Sichtweisen, Wahrheiten und Werte gruppendynamischer Praxis und macht die verschiedenen Intentionen, aus denen sie praktiziert wird, sichtbar und verständlich. 

Here and now ist das einigende Arbeitsprinzip gruppendynamischer Praxis in aller Welt: Die Fokussierung auf den augenblicklichen Moment des Handelns. In den Beiträgen dieses Buches teilen PraktikerInnen ihre systematisierten Erfahrungen, diskutieren neue Ideen und Erkenntnisse und werfen Fragen für die zukünftige Praxis auf. Sie zeigen, wie das Lernen über sich selbst als Teil eines lernenden Systems in andere Kontexte übertragen werden kann.

Das Buch führt die LeserInnen durch verschiedene Kulturen und Lernzugänge. Lesen Sie es als einen leidenschaftlichen sozialen Fußabdruck.

ISBN 978-3-902744-98-2
246 Seiten, gebunden, Eur 67,40
bestellung@verlagshaus-hernals.at

 

Gefeiert!

Die ÖGGO wurde 40 Jahre alt und hat diesen runden Geburtstag mit Freude und Ausdauer gefeiert. Einige Bilder zu dieser Veranstaltungen finden sich [hier].

 

 

xhamster gotten sikis olgun porno lezbiyen porno rus porno fake taksi