Texte

Augusta, R. (2015): Dialog der Generationen

Augusta, R. (2013): Ebenen der gesellschaftlichen Verantwortung

Augusta, R. (2012): Gesellschaftliche Verantwortung als Antwort auf die Herausforderungen unserer Zeit

Bennett, M. J. (im Gespräch mit) Krejci, G.P. (2009): Working with culture: From observation to competence. In: Revue für postheroisches Management, Heft 5/09, S. 68-73.

Buchinger, S./Csar, M./Krainz, U./Taubmann, F./Vogel, U. (2015): Wie Kooperationen zwischen Organisationen gelingen können

Czeija, G./Ehmer, S./Schober-Ehmer, H. (2017): ALLES IST Paradox – Also wird alles gut.

Erlacher, W./Lesjak, B. (2011): Soziale Vernetzung: Einheit und Widerspruch

Gietler, M. (2013): Gruppendynamik-Training als Pflichtfach für Führungskräfte

Heintel, P./Spindler, M. (2014): Organised Power Relations and Their Potential

Heintel, P. (1996): Gruppe und Komplexitätsmanagement

Holter, A./Schober-Ehmer, H./Vater, G./Ehmer, S. (2017): Unternehmen, die es anders machen: organisieren, steuern, führen

Kasenbacher, K. (2010): Students and group dynamics training-groups

Koller, S./Warhanek, C. (2011): Salutogene Führung

Krejci, G. P./Groth, T./Schoen, N. (2016): Alte Antworten auf neue paradoxe Herausforderungen. Gruppendynamik und Systemtheorie in der Medienbranche. In: OrganisationsEntwicklung, Heft 03, S. 17-22.

Krejci, G.P./Ehmer, S. (2016): Stabilität durch Agilität. In: Personalwirtschaft, Heft 3, S. 32-34.

Krejci, G. P./Dreher, A./Kleestorfer, E. (2012): Wie ent-heroisiert man Führungskultur? Erfahrungen eines Change Projektes der Triumph International AG Österreich. In: OrganisationsEntwicklung, Heft 03, S. 72-80.

Krejci, G. P. (2010): Selbsterneuerung in Teams durch virtuelle Arbeit. In: Hernsteiner 2/2010, S. 12-15.

Krejci, G. P. (2010): Teams als Entwicklungsmotor der Unternehmenskultur. Im Team Veränderungen gestalten. In: OrganisationsEntwicklung, Heft 03, S. 4-11.

Krejci, G. P. (2010): Trust needs touch. Warum virtuelle Projektarbeit oft nicht funktioniert. In: Personalmanager, Heft 2, S. 19-21.

Krejci, G. P. (2010): Weniger Organisation, mehr Interaktion. Warum Teamarbeit ein gutes Mittel wäre, um auf den Zufall zu reagieren. In: Revue für postheroisches Management, Heft 6/10, S. 80-85.

Krejci, G. P. (2009): Projektmanagement mit virtuellen Teams? In: Gruppendynamik und Organisationsberatung, 40(3), S. 303-314.

Krejci, G. P./ Clement, U. (2008): Beratung virtueller Teams im interkulturellen Kontext – ein Bericht aus der Praxis. In: Gruppendynamik und Organisationsberatung, Heft 1, 39. Jahrgang, S. 36-49.

Lackner, K. (2010): The emotional lining of an organization

Lang, M./Freudling, C. (2010): Interne Organisationsberatung in der Automobilzulieferindustrie

Lerchster, R. E. (2018): Unternehmensnachfolge als „Rites de passage“. In: Gruppe, Interaktion, Organisation. Zeitschrift für Angewandte Organisationspsychologie. 04/2018.

Lerchster, R. E./Heintel, P. (2017): Facebook or loss of face. In: Gruppe, Interaktion, Organisation. Zeitschrift für Angewandte Organisationspsychologie. 48/2017.

Lerchster, R./Spindler, M. (2016): We want more – we are more. In: Gruppe. Interaktion. Organisation. Zeitschrift für Angewandte Organisationspsychologie. 47/4, S. 373-382.

Lerchster, R./Lesjak, B. (2014): Forschungsteams organisieren – eine gruppendynamische Perspektive

Lesjak, B./Neugebauer, C./Wegleitner, K. (2014): Wissen schaffen

Lesjak, B./Lobnig, H. (2010): Management Makes the World Go Around. Learning for the Future in Management and Organizations

Lesjak, B. (2009): Gruppendynamik als Interventionswissenschaft – eine neue Herausforderung?

Lesjak, B. (2008): Gender in der Gruppendynamik und Organisationsentwicklung – ein Unterschied, der einen Unterschied macht?

Lesjak, B. (1999): Zur Qualifizierung „Interner Beratung“

Lobnig, H. (2016): Erfolgreich Entscheiden in Kooperationen und Netzwerken

Lobnig, H. (2009): Strategy work in an international setting: Entangling top-down and bottom-up approaches via continuous conversations, learning cycles and semi finished instruments

Lobnig, H. (2009): Focusing the business case and making use of teamwork – Key Issues in consulting networks and collaborations

Müller, C./Zvacek, L. (2008): Das internationale Führungsparkett – Herausforderungen, Haltegriffe und hilfreiche Schrittfolgen

Obereder, W./Weule, H. (2009): Das flexible „Tandem Setting“ bei Gruppendynamik-Trainings

Pesendorfer, B. (1983): The Dynamics of Organization

Pörksen, B. (im Gespräch mit) Krejci, G.P. (2018): Die Erregungsarena der Gegenwart. In: OrganisationsEntwicklung, Heft 04, S. 19-22.

Raunikar, H. (1991): Selbstorganisation mit Wasser und Wind

Schober-Ehmer, H./Czeija, G./Ehmer, S./Krejci, G.P. (2016): Manager im WunderLand der Paradoxien. In: KonfliktDynamik, Heft 1, S. 22-32.

Schober-Ehmer, H./Krejci, G.P. (2015): (Selbst-)Führung bei Unsicherheit und Komplexität: Sei selbst VUCA! In: OrganisationsEntwicklung, Heft 04, S. 33-35.

Schüller, A./Gilligan, S. (2017): Integrating Somatic Intelligence in High Performance Teams. In: COS Journal, Vol.6, Issue 1, p. 1087-1102.

Schüller, A. (2015): Schöpferische Gruppen. In Gruppen ist vieles möglich…

Schüller, A. (2015) Whole and New. From Creative Impulses to New Structures

Simsa. R. (2016): Beiträge der Zivilgesellschaft zur Bewältigung der Flüchtlingskrise in Österreich – Herausforderungen und gesellschaftliche Rahmenbedingungen

Simsa, R. (2016): Arbeit außerhalb der Arbeitswelt – neue Organisationen im Rahmen sozialer Bewegungen am Beispiel Spaniens

Spindler, M. (2016): How do you embrace the Big Picture? The development of awareness as a potential of collective growth through senior management

Spindler, M. (2015): Sie landen im Vakuum. Bitte im Hier und Jetzt einchecken

Spindler, M. (2015): Pure and Collective Leadership Development

Spindler, M. (2015): Space-Providers and Space-Invaders: Devlant Co-Leadership in Group Dynamics Training for Our Emerging Future

Spindler, M./Wagenheim, G. (2013): The difference in focus: How to create „group-as-system“ level learning in t-groups

Spindler, M. (2013): Case studies as learning vehicles for the future for consultants and managers

Spindler, M. (2013): Mind the form of living systems! What leaders of organisations need that can be learned in group dynamics training groups

Spindler, M. (2012): Hybrid and Reflective into an Uncertain Future

Spindler, M. (2012): How to Awaken the Potential of Organizations to Act as Societal Transformers

Untermarzoner, D. (2010): Potential Assessment and Development as a Management Task

Untermarzoner, D. (2009): Acting as a long-term consultant. Challenges for the professional practice

Unterrmarzoner, D. (2007): Veränderungsmanagement und Unternehmenskultur

Weule, H./Weule, M. (2019): Unter Helden und Dämonen

Weule, H./Weule, M. (2019): Among Heroes and Demons (ab Sommer in Tschechisch, Slowakisch, Spanisch, Serbisch und Isländisch elektronisch und großteils auch als Printversion erhältlich)

Weule, H./Weule, M. (2016): Heilprozesse sind Kunstwerke: Der Prozess der Heldenreise nach Paul Rebillot

Weule, H./Weule, M. (2015): Healing processes are works of art: the process of Paul Rebillot’s Hero’s Journey

Weule, H./Weule, M. (2015): Alltagstrance und Traumpfade – die Kunst des Orakels

Weule, H./Weule, M. (2003): Indigene und moderne Rituale – Über die Grenze zum „Heiligen“

Weule, H./Weule, M. (1999): Die emotionale Organisation. Gefühle, Sinn und Bewusstsein als neue Herausforderungen für Organisationen